Presbyterium

Das Presbyterium (aus dem Griechischen, "die Ältesten") ist das Leitungsgremium der Gemeinde. Was muss an den Gebäuden gemacht werden? Wieviel Geld hat die Gemeinde zur Verfügung? Worin soll investiert werden? Was ist einzusparen? Welches Personal wird angestellt? Wo liegen unsere Schwerpunkte in der Gemeindearbeit? Auf welche Ziele wollen wir hinarbeiten? Das sind nur wenige von den vielen Fragen, mit denen sich die Mitglieder dieses Gremiums in ihren monatlichen Sitzungen beschäftigen.

Pfarrer bzw. Pfarrerin (im Wechsel) gehören dem Presbyterium von Berufs wegen an. Die anderen Presbyterinnen und Presbyter, darunter auch eine Person aus dem Kreis der Mitarbeitenden, werden alle vier Jahre von der Gemeinde gewählt.

Derzeit besteht das Presbyterium aus 13 gewählten Mitgliedern. Pfarrer Thomas Fresia hat derzeit Sitz und Stimme. Pfarrerin Anja Fresia nimmt mit beratender Stimme an den Sitzungen teil.

Unsere Presbyterinnen und Presbyter sind:

Christiane Friedrich
Presbyteriumsvorsitzende

   

Thomas Fresia
Stellv. Presbyteriumsvorsitzender

   

Markus Engelke
stellvertretender Finanzkirchmeister

 

   

Conny Eßer
Personalkirchmeisterin

   

Bettina Fahnenmüller
Finanzkirchmeisterin

   

Andrea Ginsberg

   

Christa Hastedt

   
Andreas Hoffmann
       

Wilfried Jepp
Prädikantenanwärter

   

Peter Kröschel

   

Karin Mallon
Mitarbeiterpresbyterin

   

Wiltrud Moyzio

   

Jörg Schröder
Baukirchmeister

 

Renate Wagner
Diakoniekirchmeisterin

   

mit beratender Stimme: Anja Fresia

Bildnachweise: