Lichtblick Café & mehrgeistreich Jugendkirche

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. Hes 36,26

Flittarder Veedelszoch 2017
Gemeindeleben > Allgemein

2 Erwachsene von hinten mit Ranzen, an einem hängt ein Schild mit der Aufschrift Widerhall der großen Politik – auch im LokalkarnevalDie fünfte Jahreszeit – Karneval – entfesselt in Köln die Kreativität und lockt bei den Karnevalsumzügen die Menschen auf die Straßen. So auch am 26. Februar 2017 im Stadtteil Flittard, wo die Brückenschlag-Gemeinde den Zoch mit Süßem (Kamelle), Schönem (Strüssjer) und Bewegendem (Samba live) aufmischte.

Däm Immanuel sing Pänz“

Der mit Luftballons geschmückte Lkw der Brückenschlag-Gemeinde unterwegs im Umzug, mit vielen Schaulustigen am StraßenrandDie Brückenschlag-Gemeinde mitten drin im jecken Geschehen

Das Outfit war inspiriert vom Kölner Karnevalsmotto 2017 „Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck“(Wenn wir unsere Kinder sehen, sind wir von den Socken): Kleine und große Schulkinder bis hin zu Akademikern zeigten, was sie drauf hatten. Das waren „däm Immanuel sing Pänz“, und die waren „extra klasse“.

Unsere Trommeln und Trompeten entzündeten inmitten einer Klangkulisse von Kölschen Boxentönen und Marschkapelle ein wahres karibisches Feuerwerk. Rhythmen, die die Fußtruppe elektrisierten und animierten: zu schwungvollen Kamellenwürfen, spontanen Polonaisen oder auch einem Tänzchen auf der Stelle bei gerade stockendem Zoch.

Fröhliche Menschen in einer PolonaiseEine Runde Polonaise zum Auflockern

Gottes Cheerleader – mit Strüssjer und Kamelle

Darauf konnte sich nicht jeder einen Reim machen. „Seid ihr eine Tanzgruppe?“, fragte jemand. Nein, nur ein buntes Völkchen aus der Brückenschlag-Gemeinde, das das Christsein ausgelassen und fröhlich in die Straßen Flittards trug – sozusagen als „Cheerleader“ in der fünften Jahreszeit.

Und wer sie verpasst hat? Die Menschen aus der Gemeinde tummeln sich jedenfalls das ganze Jahr über in Flittard und in Stammheim, nur meist weniger publikumswirksam als im Karneval. Vielleicht entdecken Sie ja jemanden wieder ...

 

In der Fotostrecke wird das Karnevalswochenende noch einmal lebendig: angefangen vom Kamelle-Sortieren und Luftballon-Aufblasen über den Zoch selbst bis hin zum „Danze för Jott“ im Offenen Abendgottesdienst.

 

Karneval 2017"Däm Immanuel sing Pänz" mischten im Veedelszoch die Straßen Flittards auf

 

Kleines Glossar für Nichtkölner:

jeck = verrückt; hier: karnevalsbegeistert
Kamelle = Süßigkeiten
Strüssjer = Sträußchen
Veedel = Viertel, Stadtteil
Zoch = Zug, Umzug

 

Christa Hastedt


Stand: 25.03.2017
Bildrechte: Christa Hastedt, Ralf Kurth, Michael Kuck

Die nächsten Gottesdienste

25.06. 19:00Offener Abendgottesdienst Pfr. Thomas Fresia + Team29.06. 08:15Schulgottesdienst GGS Ricarda-Huch-Str. 02.07. 10:30Gottesdienst Pfrn. Anja Fresiaweitere anzeigen >>

weitere nächste Termine

27.06. 09:00Gebetskreis für Frauen 27.06. 09:30Offenes Müttercafé weitere anzeigen >>

Unterstützen Sie uns

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.