Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Lesen & lesen lassen

Datum
Freitag, 19. November 2021, 19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Lichtblick Café+mehr, Gisbertstraße 98, 51061 Köln
Preis
Freier Eintritt - Spenden willkommen.

Wolfgang Borchert schrieb schon in seiner Jugend zahlreiche Gedichte, dennoch strebte er lange den Beruf eines Schauspielers an. Er wurde 1941 zum Kriegsdienst in die Wehrmacht eingezogen und musste am Angriff auf die Sowjetunion teilnehmen. An der Front zog er sich schwere Verwundungen und Infektionen zu. Mehrfach wurde er wegen Kritik am Regime des Nationalsozialismus und sogenannter Wehrkraftzersetzung verurteilt und inhaftiert.
Bereits zu Lebzeiten war Borchert durch die Radioausstrahlung seines Heimkehrerdramas »Draußen vor der Tür« im Januar 1947 bekannt geworden, doch sein Publikumserfolg setzte vor allem postum ein, beginnend mit der Theateruraufführung von »Draußen vor der Tür« am 21. November 1947, einen Tag nach seinem Tod.