Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Aber sicher: Mit dem Handy in den Gottesdienst einchecken

Aber sicher: Mit dem Handy in den Gottesdienst einchecken
Veröffentlicht von Thomas Fresia am Di., 8. Jun. 2021 09:59 Uhr
Neuigkeiten

Wer in den Gottesdienst kommt, muss bislang auf einer Karte seine Kontaktdaten eintragen. Im Fall eines Infektionsgeschehens werden diese dann umgehend ans Gesundheitsamt weitergeleitet. Nun geht das auch einfacher: am Eingang hängt ein QR-Code, der mit dem Smartphone gescannt werden kann und auf eine elektronische Registrierungsseite verweist. Hier gibt man seine Daten ein und geht auf "Check-In". Den Zettel kann man sich dann sparen.

Noch einfacher geht's mit der App "Meine-Checkins", die es für iOS und Android gibt. Hier braucht man seine Daten nur einmal einzugeben (werden lokal auf dem Handy gespeichert), und bei jedem Checkin – auch über andere Anbieter – werden die dann automatisch eingegeben. So spart man sich die Mühe, jedesmal Adresse und Telefonnummer neu einzugeben.